Neuer Meilenstein für PURPLAN im Team mit der Universität Osnabrück
BILD (®Purplan):PURPLAN-Geschäftsführer Oliver Schawe und Andreas Sandmann (von li. n. re.) bei der Besprechung
BILD (®Purplan):PURPLAN-Geschäftsführer  Oliver Schawe und Andreas Sandmann (von li. n. re.) bei der Besprechung

EFRE-Kooperation Controlling-Fachgebiet mit PURPLAN GmbH - 26.10.2010

Das Wallenhorster Unternehmen PURPLAN, Hersteller von Tanklagern, Mischbehältern für Flüssigkeiten, Reaktionsanlagen für Kunstharze und Sonderanlagen, hat der Liste seiner bundesweiten Anerkennungen (z.B. Großer Preis des Mittelstandes,  Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis, Deutscher Gründerpreis) einen weiteren Meilenstein hinzugefügt. In einem gemeinsamen Projekt mit dem Controlling-Lehrstuhl der Universität Osnabrück analysiert das Forscherteam um Prof. Dr. Ossadnik gemeinsam mit PURPLAN die Quellen des finanziellen Erfolges dieses Unternehmens. Das zu entwickelnde Ursache-Wirkungsbezogene Kennzahlensystem soll dem modernsten Stand betriebswirtschaftlicher Forschung entsprechen und eine Sicherung sowie Ausweitung der finanziellen Erfolgsquellen des Unternehmens für die Zukunft gewährleisten. Erfreulicherweise überzeugte diese Idee auch die Gutachter des Strukturfonds der Europäischen Union zur Förderung regionaler Entwicklungen, so dass dieses Projekt mit einer nicht unerheblichen Summe gefördert wird.