PURPLAN gewinnt Förderpreis
Preisverleihung für PUPRLAN, Gewinner des NOZ Förderpreises
PURPLAN gewinnt den NOZ Förderpreis

Die PURPLAN GmbH ist für erfolgreiche Unternehmensgründung in der Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland, mit dem auf 10.000 Euro dotierten Förderpreis der Neuen Osnabücker Zeitung, ausgezeichnet worden. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, Hubert Dinger, betonte, dass es der PURPLAN GmbH, mit den Firmengründern Andreas Sandmann und Oliver Schawe, gelungen wäre, aus dem Nichts ein weltweit tätiges Unternehmen zu schaffen. Mit seinen mittlerweile über 80 Mitarbeitern steht das Unternehmen für höchsten Qualitätsstandard und umfangreichen Kundenservice. Dem Anlagenbauer ist es gelungen Ingenieurkompetenz und Handwerkskunst miteinander zu verbinden und durch seine systematische Personalentwicklung, die auf stetige Weiterbildung sowie Familienfreundlichkeit setzt, das Unternehmen zum Erfolg zu führen. Durch eine umfangreiche Kooperation mit der Fachhochschule Osnabrück wird der Technologietransfer bei PURPLAN kontinuierlich ausgebaut und gefördert, so Hubert Dinger weiter.

Neben Dinger gehörten der Jury des Förderpreises Dr. Heinz-Gert Schlenkermann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osnabrück- Emsland, Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Prof. Dr. Erhard Mielenhausen, Präsident der Fachhochschule Osnabrück, Prof. Dr. Claus-Rainer Rolling, Präsident der Universität Osnabrück, Dr. Jürgen Wermser, Chefredakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung sowie Prof. Dr. Karl-Heinz Altendorf von der Universität Osnabrück an.